TarClean

Flüssigkonzentrat zur Reinigung

und selbständigen Entfernung säurelöslicher Ablagerungen (z. B. Zahnstein und Zementreste) von Medizinprodukten, wie z. B. Zahnersatz und Instrumente.

 
Anwendungsgebiet

Saures Hochleistungskonzentrat zur Reinigung und Passivierung legierter Medizinstähle, ideal zur Prothesenreinigung.

  • mit Korrosionsinhibitor
  • geeignet auch für Aluminium
 
Wirkstoffbasis

Phosphorsäure- und derivate, Tenside und Polyole.

 
Anwendungen

10-20 % mit Wasser ansetzen.  Im Ultraschall und bei geringer Verschmutzung 5 %ige Anwendung.  Das gereinigte Objekt anschließend gründlich mit Wasser abspülen.

 
Lieferformen

TarClean

  • REF 3077 – 1 L Dosierflasche
pdf

Betriebsanweisung TarClean

Dateigröße: 77.23 KB
Aufrufe: 172
Datum hinzugefügt: 11-07-2023
Letzte Änderung: 22-08-2023
pdf

Sicherheitsdatenblatt TarClean

Dateigröße: 203.54 KB
Aufrufe: 172
Datum hinzugefügt: 11-07-2023
Letzte Änderung: 19-03-2024
pdf

Standardisierte Arbeitsanweisung TarClean

Dateigröße: 180.60 KB
Aufrufe: 183
Datum hinzugefügt: 11-07-2023
Letzte Änderung: 22-08-2023
de_DE